PU-Kleber 50ml Helaplast und Härter 10g

18,50 

PU Kleber 50ml Tube und Härter 10g

Vergleichen

Beschreibung

Dieser Kleber ist ideal, um damit zusätzliche Befestigungen am Packraft anzubringen: z.B. diverse Befestigungs-Laschen, eine Skeghalterung.

Ebenso können damit größere Schäden am Boot repariert werden, indem das Reparaturmaterial über den Riss/Schnitt geklebt wird.

Helaplast ist ideal für alle Stoffe aus PU, Gummi, PVC, Nylongewebe oder Leder. Damit geklebte Befestigungen halten bombenfest.

 

Anleitung

Wir empfehlen die Klebestelle am Boot zu markieren und danach den Rand mit Malerkrepp abzukleben. Beim Ankleben einer Skeg-Montierung die Stege (dort wo der Skeg dann durchgesteckt wird) abkleben und die entsprechenden Stellen an der gegenüberliegenden Stelle am Boot, damit die Stege nicht am Boot ankleben.

Den Kleber in einer dünnen Schicht auf jeder Seite (Boot und anzubringende Befestigung) auftragen. Dann eintrocknen lassen (15 Minuten). Wenn beide Seiten sich trocken anfühlen, eine weitere dünne Schicht auftragen und 15 Minuten trocknen lassen. Die Befestigung anbringen indem diese zunächst in der gewünschten Position leicht angedrückt wird. Das Befestigungsteil kann nun noch justiert werden, lässt sich also auch wieder ablösen. Beim Ankleben einer Skegbefestigung nicht vergessen die Steg-Abklebungen (Malerkrepp) zuvor zu entfernen.

Mit dem Fön nun die Befestigung stark erwärmen (ca. 60 Grad, sollte sich heiß auf der Hand anfühlen), dann mit einem Roller oder Hammer (oder harten Gegenstand ohne scharfe Kanten) stark aneinander drücken. Bei größeren Verklebungen immer kleinere Flächen (ca. 5cm -10cm Durchmesser) erwärmen und andrücken.

Bis zum ersten Einsatz 24 Stunden durchtrocknen lassen.

 

Eine Anleitung des Herstellers findet sich hier:

https://www.unitec-helmsdorf.de/produktinfo/ib/pdf/IB_pi_helaplast.pdf

 

Das könnte dir auch gefallen …